top of page
  • AutorenbildAnna Smesny

Die Kraft des Coachings

Was wirksames Coaching kann und braucht


In einer Welt, die immer komplexer wird und in der persönliche und berufliche Herausforderungen an der Tagesordnung sind, erfreut sich Coaching zunehmender Beliebtheit. Doch was genau kann Coaching eigentlich leisten und wie lässt sich feststellen, ob dein Thema im Coaching lösbar ist? Lass uns das mal genauer betrachten.


Was kann Coaching?

Coaching ist ein interaktiver Prozess, der darauf abzielt, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen, ihr volles Potenzial zu entfalten und positive Veränderungen in ihrem Leben herbeizuführen.



Coaching hilft, Klarheit zu gewinnen, die neuen Gegebenheiten zu würdigen, aber auch seine unbewussten Annahmen und die Fülle seiner Optionen zu durchdenken.

Sir John Whitmore, Gründer des GROW-Modells.



Hier sind einige der Hauptvorteile und Möglichkeiten, die Coaching bietet:

  • Klarheit und Perspektivenwechsel: Im Coaching kannst du Klarheit über deine Ziele, Werte und Prioritäten gewinnen. Durch gezielte Fragen und Reflexionsübungen unterstütze ich dich dabei, neue Perspektiven zu erkunden und deine Situation aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

  • Zielsetzung und Planung: Coaching bedeutet immer ausgehend von deiner Problemstellung ein realistisches Ziel zu setzen und in folge einen konkreten Aktionsplan zu entwickeln, um diese Ziele zu erreichen. Dabei bin ich als unterstützende Partnerin an deiner Seite und helfe dir, deine Fortschritte zu verfolgen und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen.

  • Selbstreflexion und persönliches Wachstum: Coaching ermöglicht es dir, dich selbst besser kennenzulernen und deine Stärken sowie Entwicklungsbereiche zu identifizieren. Durch diese Selbstreflexion kannst du persönlich wachsen und dich weiterentwickeln.

  • Überwindung von Hindernissen: Ob es sich um Ängste, Selbstzweifel oder andere Hindernisse handelt, im Coaching kann ich dich unterstützen, diese zu identifizieren und Strategien zu entwickeln, um sie zu überwinden.

  • Verbesserung von Beziehungen und Kommunikation: Coaching kann auch dazu beitragen, deine zwischenmenschlichen Beziehungen zu verbessern, sei es im beruflichen oder privaten Bereich. Gemeinsam können wir uns ansehen, wo in der Kommunikation es hakt und Strategien entwickeln, die deine Beziehungen entspannen und Konflikte lösen können.


Darüber hinaus kann Coaching deine Selbstmotivation zu fördern, deine Entscheidungsfindungsfähig-keiten verbessern und dein Selbstbewusstsein stärken. Durch gezielte Gespräche und Reflexionsübungen kann ich dich im Coaching dabei unterstützen, die inneren Barrieren zu überwinden, die deiner Selbstmotivation im Wege stehen, und eine tiefere Verbindung zu deinem inneren Antrieb aufzubauen. Coaching bietet einen sicheren Raum, in dem du Entscheidungsprozesse reflektieren und neue Strategien zur Bewältigung von Herausforderungen entwickeln und so Selbstsicherheit und Selbstvertrauen fördern kannst.

Coachee hält Schlüssel zur Lösung

Eng mit den Begriffen Selbstsicherheit und Selbstvertrauen verflochten ist der Begriff Selbstmitgefühl. Über dessen Bedeutung für persönliches Wachstum und Entwicklung spricht die Autorin und Wissenschaftlerin Brené Brown in ihrem Buch "Daring Greatly: Wie man in einer Welt, die uns ständig misst, mutig und unvollkommen lebt"



"Der Mut, uns verletzlich zu zeigen, ist der Geburtsort von Kreativität, Innovation und Veränderung."

Brené Brown



Lösungen aktiv verfolgen, Ideen einfangen

Selbstbewusst zu sein, sich wirklich zu kennen und seine Gedanken und Gefühle wahrnehmen, anerkennen und benennen zu können ist demnach von zentraler Bedeutung für ein zufriedenes Leben mit tragfähigen und harmonischen Beziehungen. Durch die Arbeit am Selbstbewusstsein kann Coaching dich unterstützen, ein tieferes Verständnis für dich selbst zu entwickeln und deine persönlichen Stärken und Schwächen zu erkennen. Dir deiner selbst bewusst zu sein öffnet die Tür für persönliche Weiterentwicklung und Wachstum.



Ist mein Thema im Coaching lösbar?

Eine der häufigsten Fragen, die Menschen haben, bevor sie sich für Coaching entscheiden, ist, ob ihr spezifisches Thema überhaupt im Coaching lösbar ist. Die gute Nachricht ist: Die meisten Themen sind für das Coaching geeignet. Hier sind einige Beispiele:


  • Karriereentwicklung: Sie möchten eine berufliche Veränderung vornehmen, sich beruflich weiterentwickeln oder Ihre Führungsqualitäten verbessern.

  • Persönliches Wachstum: Sie streben danach, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, Ihre Work-Life-Balance zu verbessern oder Ihre Zeitmanagementfähigkeiten zu optimieren.

  • Beziehungsfragen: Sie möchten Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern, sei es in Ihrer Familie, in Ihrer Partnerschaft oder am Arbeitsplatz.


  • Lebensübergänge: Sie stehen vor einem bedeutenden Lebensübergang, wie zum Beispiel einem Umzug, einer Scheidung oder dem Eintritt in den Ruhestand, und benötigen Unterstützung bei der Bewältigung dieser Veränderungen.

  • Selbstmanagement: Sie möchten Ihre Stressbewältigungsfähigkeiten verbessern, gesündere Lebensgewohnheiten entwickeln oder Ihre emotionalen Reaktionen besser kontrollieren.



Wirkfaktoren für ein erfolgreiches Coaching

Nahezu alle Themen sind per se erstmal für Bearbeitung im Coaching geeignet. Damit Coaching seine Wirkung entfalten kann, gibt es neben dem Thema das du mitbringst noch zwei weitere Faktoren, die maßgeblich darauf einwirken, wie effektiv das Coaching ist: dich und mich.


Mein Beitrag zu wirkungsvollem Coaching ist, den Prozess zu strukturieren, den roten Faden im Blick zu behalten und dir gut zuzuhören, klärende und lösungsorientierte Fragen zu stellen und dich durch den Einsatz von Coachingmethoden zu unterstützen, deine Lösung zu finden.

Damit Coaching wirken kann, braucht es neben einem Anliegen, dass du ins Coaching mitbringst von dir zusätzlich noch:


  • Einen eigenen Veränderungswunsch: Die Bereitschaft, aktiv an deinem eigenen Wachstum zu arbeiten und Veränderungen anzustreben.

  • Offenheit und Bereitschaft zu Veränderung: Die Offenheit, neue Perspektiven zu akzeptieren und die Bereitschaft, dich auf Veränderungen einzulassen.

  • Selbstreflexion: Die Fähigkeit, dich selbst kritisch zu betrachten, deine eigenen Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen zu hinterfragen und daraus zu lernen.

  • Fähigkeit, die Perspektive zu wechseln: Die Fähigkeit, deine Sichtweise zu ändern und Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, um neue Einsichten zu gewinnen.



Ist das gegeben, steht der Bearbeitung deines Anliegens im Rahmen von Coaching nichts im Wege.

Hast du also den Eindruck, in einem Bereich deines Lebens festzustecken oder wünschst du dir Unterstützung, um dein Ziel schneller und mit weniger Umwegen zu erreichen, kann Coaching dir dabei helfen, die Veränderungen herbeizuführen, die du dir für dein Leben wünschst.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page